Turnen - unsere Sport-Angebote

Kinderturnen im TSV Güglingen
Frauengymnastik
Schon vor über 30 Jahren begann die Sportkarriere einiger Teilnehmerinnen der Frauengymnastik.
Damals nannte man es noch Frauenturnen und unter der Leitung von Karl Hofheinz ging's zum Kadettensprung mit Hoppsassa und nicht zu vergessen mit Hacke, Spitze, Hacke, Spitze 1 2 3 zur Sache. Natürlich war "Es klappert die Mühle..." das non plus ultra in der alten TSV-Halle am Stadtgraben. Schon damals war der Montagabend um 20.00 Uhr feste Einrichtung bei den Güglinger Frauen und auch damals beteiligten sich schon zwischen 20 und 30 Frauen an der Turnstunde. Gerne spricht man noch über die Zeit im "Jahnstüble!"
Einige der Frauen, die schon unter Karl Hofheinz aktiv waren, haben sich noch bei einigen anderen Übungsleitern fit gehalten. Sei es Ulrike Esser-Schoch oder Angelika Porsch - immer hatte man noch einen Trumpf mit unserer Elsbeth Berkmann im Ärmel, die immer wieder in die Bresche sprang, wenn die Gruppe verwaist war. So wie auch in den letzten Jahren, in denen Susanne Eichhorn die fröhlich bunt gemischte Truppe betreut.
So vielseitig das Alter der Gruppe (zwischen 20 und 65 Jahre), so vielseitig sind auch die Übungsabende. Eine gesunde Mischung aus Zirkeltraining, Aerobic, Wirbelsäulengymnastik, Funktionsgymnastik, Step-Aerobic, Aquarobic im Sommer und Wellnesszirkel im Winter lockt auch heute noch zwischen 20 und 30 Frauen aus dem ganzen Zabergäu nach Güglingen.
Aber nicht nur zur Gymnastik treffen sich die "Montagsfrauen". Selbstverständlich sind auch Arbeitseinsätze, Aufführungen, Besichtigungen und natürlich - auch ganz wichtig - Ausflüge ein fester Bestandteil der Gruppe.    
mehr Infos 

Gesundheitssport
Aus der Frauengymnastikgruppe sind dann auch vor einigen Jahren im Zuge der großen AOK-Aktion "Pluspunkt Sport" weitere zwei Gruppen unter der Leitung von Elsbeth Berkmann entstanden.
Zum einen die Walking Gruppe, eine gemischte Gruppe von 20 Personen die sich montags von 9.00-10.00 Uhr zum gemeinsamen Walking unter fachkundiger Anleitung eisern bei jedem Wind und Wetter trifft.
Zum anderen die "Fit ab 50" Gruppe, eine reine Frauengruppe mit 30 Teilnehmerinnen von 50-70 Jahren. Sie treffen sich jeden Mittwochmorgen, um sich unter den wachsamen Augen ihrer Übungsleiterin mit P-Lizenz Elsbeth Berkmann fit zu halten.
Die Übungsstunden sind breit gefächert und beinhalten von Zirkeltraining, Aerobic, Wirbelsäulengymnastik, Funktionsgymnastik, Step-Aerobic, Gehirnjogging, Geschicklichkeitsübungen und ausgiebige Entspannungsübungen alles, was Körper und Geist so ab 50 braucht.  
mehr Infos

Seniorengymnastik
Mittwochnachmittags trifft sich die Seniorengymnastik. Es ist eine gemischte Gruppe  die noch unter der Leitung von Karl Hofheinz vor über 30 Jahren gegründet wurde. Seit vielen Jahren steht sie ebenfalls unter der erfolgreichen Leitung von Elsbeth Berkmann.
Den TSV-Senioren machen die Übungsstunden außerordentlich Spaß und es fließt so mancher Schweiß in diesen Stunden.
Natürlich darf auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kommen und so trifft man sich in regelmäßigen Abständen zu Kaffee und Kuchen - ein Ausflug jedes Jahr darf natürlich auch nicht fehlen.  
mehr Infos

Jazztanz
Tanzbegeisterte Mädchen treffen sich regelmäßig, um sich nach verschiedenen Tanzstilen und Musikrichtungen zu bewegen.
Einstudiert wurden schon Tänze wie Footloose, Hexentanz, Tango, Riverdance, Samba, Tanz der Vampire. Inspirationen und Ideen setzen wir, wenn möglich, keine Grenzen.
Mittlerweile gibt es zwei Nachwuchsgruppen beim Jazztanz. Alle Altersbereiche von 7 bis 18 Jahren können bei Kindern, Jugendlichen  "bedient" werden.     
mehr Infos  

Step-Aerobic
Neuen Trendsportarten hat sich der TSV Güglingen natürlich auch nicht verschlossen. Ann-Katrhin Seyb bringt die "richtige" Schrittfolge an den Trep-Steps bei.  
mehr Infos  

Mutter- und Kind-Turnen
Immer Mittwochnachmittags sind die Kleinen ganz groß. Da treffen sich die Jüngsten mit ihren Müttern zum gemeinsamen Turnen, Tanzen und Toben in der Städtischen Sporthalle.
Da gibt es Raketenstarts, wilde Tiere oder rhythmisches Bewegen nach den Schlägen einer Indianertrommel.  Natürlich kann man sich die Welt der Turngeräte erobern. Auf spielerische Weise bekommen die Kinder erste Bewegungserfahrungen an Kasten, Reck, Trampolin und Barren. Klettern, Kriechen und Hangeln ebenso wie Springen und Rollen an der Berg- und Talbahn.
Was für ein Erfolgserlebnis, wenn man sich zum ersten Mal traut, ohne Mamas Hilfe vom großen Kasten auf die Weichbodenmatte zu springen. Das macht Spaß und gibt Selbstvertrauen.   mehr Infos  

Kinder- und Jugendturnen
Spaß und Freude am Sport wird hier groß geschrieben. Für unsere Kleinsten bieten wir spielerisches Heranführen an körperliche Bewegung. Beginnt für unsere Turnkinder das Schulleben, rücken sie auch im Turnverein eine Sprosse höher.
Im Laufe des Jahres turnen wir uns quer durch die Geräte und probieren eine Menge Spiele aus. Das Wichtigste bei allem ist aber, dass wir gemeinsam eine Menge Spaß haben. Unser Ziel ist es, jedem Kind die Freude an der Bewegung zu vermitteln bzw. zu erhalten.
Drei Höhepunkte im Jahr verzeichnet das Kinderturnen:
Mehrkampfmeisterschaften
Kinderfasching und die
Nikolausfeier     
mehr Infos

Prellball
Prellball ist ein Turnspiel und entstand als Ausgleich zu den Übungen zum Turntraining. Es hat sich im Laufe der Zeit zu einer eigenständigen Ballsportart entwickelt.
Auch beim TSV entstand die Sparte Prellball auf ähnlicher Weise in den 70er Jahren. Nach den gymnastischen und turnerischen Übungen wurde es als Ausgleich gespielt, doch nach einigen Jahren beteiligte man sich an Turnieren und der Gaurunde.
Als dann 1978 in Güglingen die neue Sporthalle zur Verfügung stand, bildete sich auch bald die Sparte Prellball - prompt stellten sich auch die ersten Erfolge ein.
Seit 1981 veranstalten die Prellballer  das Drei-Königs-Prellballturnier, an dem in manchen  Jahren bis zu 40 Mannschaften teilgenommen haben. Leider kann dieses Traditionsturnier heute nicht mehr durchgeführt werden. Die Prellballer halten sich als Hobbygruppe fit.

Titelsammlung
1978 M30 Meister im Gau Heilbronn und Aufstieg in die Landesliga
1982 M30 Meister der Landesliga und Aufstieg in die Verbandsliga
1992 M40 Württembergischer Meister und 8. bei den Süddeutschen Meisterschaften
1999 M50 Württembergischer Meister und 6. bei den Süddeutschen Meisterschaften
2000 M50 Württembergischer Vizemeister und 6. bei den Süddeutschen Meisterschaften
2001 M50 Württembergischer Vizemeister und 5. bei den Süddeutschen Meisterschaften
2002 M50 Württembergischer Vizemeister und 3. bei den Süddeutschen Meisterschaften
2002 Teilnahme an den deutschen Meisterschaften erreichen des 9. Platzes
2003 M50 Württembergischer Vizemeister und 4. bei den Süddeutschen Meisterschaften

Faustball
Auch das klassische Turn-Ballspiel namens Faustball wird im TSV Güglingen noch gepflegt. Die Gruppe um Manfred Thurner ist zwar ein wenig "in die Jahre" gekommen - Spaß am Spiel haben die jung gebliebenen Männer aber nach wie vor.   
mehr Infos

MAXX-Fit
Gymnastik der besonderen Art mit einem besonderen Titel hat seinen Platz in der Turnabteilung gefunden.
mehr Infos

Body Workout
Der neue Trendsport beim TSV in der Turnabteilung
mehr Infos

La Lambada (Zumba)
Auch südamerikanische Rhythmen haben sich seit Neuestem bei der Turnabteilung des TSV etabliert.
mehr Infos

Stand: 2015

TSV Güglingen 1904 e.V. | Postfach 61 | D-74363 Güglingen

custom essay writing services Psychology Essay Writing Service American History Essay Writing Service