Corona-Virus-Vorsorge - Lockerungen beim Trainingsbetrieb - "Weinsteige" wieder geöffnet

Trainingsbetrieb für Freiluft-Sport ab 11.05.2020 möglich

Hallensport ab 02.06.2020 wieder erlaubt

Nach den aktuellen Bestimmungen der Landesregierung Baden-Württemberg ist es ab 11.05.2020 wieder erlaubt, Sport unter freiem Himmel ausüben zu können.

Die Landesregierung hat dazu strenge Hygiene-Vorschriften erlassen.

  • Auf Sportplätzen dürfen maximal 5 Sportler pro 1.000 qm Sportplatz gleichzeitig Sport ausüben. Bei den Sportplätzen im „Manfred-Volk-Stadion“ und auf dem Sportplatz „Weinsteige“ bei der städtischen Sporthalle sind das jeweils 35 Sportler pro Platz.
  • Auf die im Sport üblichen Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale (Hand geben, Umarmen usw.). muss verzichtet werden.
  • Die Sportler müssen während ihres Trainings einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter zueinander einhalten und dürfen nur in Kleingruppen (maximal 5 Sportler nebeneinander) trainieren.
  • Für die Fußballer gelten zudem Verhaltensregeln, welche Übungen nicht ausgeführt werden dürfen (z.B. Zweikampftraining). Die jeweiligen Trainer sind über die Details der zulässigen Trainingseinheiten informiert.
  • Die Umkleide- und Duschkabinen im TSV-Vereinszentrum bleiben vorläufig geschlossen. Die Sportler müssen sich zuhause umziehen bzw. in Sportkleidung anreisen und nach dem Sport in Sportkleidung wieder nach Hause gehen bzw. fahren.
  • Das „Manfred-Volk-Stadion“ darf ausschließlich über den Sportlereingang im Hof des TSV-Vereinszentrums betreten und verlassen werden. Alle anderen Zugänge sind gesperrt.
  • Im „Manfred-Volk-Stadion“ können die Trainierenden die WC-Anlage im Schiedsrichterraum nutzen.
  • Im Flur des TSV-Vereinszentrums (vor dem Rolltor zum Stadion) ist ein Desinfektionsmittel-Spender angebracht. Er muss vor und nach dem Training zwingend zur Hand-Desinfektion benutzt werden.
  • Weitere Desinfektionsmittel-Sprühflaschen zur Desinfektion der Sportgeräte stehen zur Verfügung.
  • Alle Sportler müssen sich vor Ausübung ihrer Trainingseinheit in eine Anwesenheitsliste eintragen. Ein Verantwortlicher (in der Regel der Trainer) ist für die Überwachung der Einträge in dieser Liste verantwortlich.
  • Die Trainingsliste ist tagesaktuell zu führen und für jede Übungseinheit zu protokollieren. Die Trainingsliste muss 4 Wochen ab erstem Eintrag aufbewahrt werden.

Diese Bestimmungen gelten für alle TSV-Sportler, die die Freiluft-Anlagen (Manfred-Volk-Stadion und Sportplatz Weinsteige) nutzen.

 

Neue Rechtsverordnung für Sportstätten:

Hallensport ist ab 02.06.2020 wieder möglich

Nach der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums  über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten) vom 22. Mai 2020 ist ab Montag 02.06.2020 wieder Sport in Hallen unter strengen Hygiene-Auflagen erlaubt.

Aus dieser Rechtsverordnung wurde für den TSV Güglingen eine entsprechende Richtlinie erarbeitet, die zu beachten ist und folgende Nutzungsbedingungen zwingend vorschreibt:

Nutzungsbedingungen Hallensport beim TSV Güglingen (gültig ab 02.06.2020)

1.) Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens 1,5 Meter zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden.
Ein Training von Sport- und Spielsituationen, in denen ein direkter körperlicher Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.
2.) Training mit hochintensiver Ausdauerbelastung ist in geschlossenen Räumen untersagt.
3.) Trainings- und Übungseinheiten mit Raumwegen dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal 10 Personen erfolgen; dabei muss die Trainings- und Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person mindestens 40 Quadratmeter zur Verfügung stehen.
Im Klartext: bei Training mit Bewegungsübungen in den TSV-Gymnastikhallen sind in unseren beiden Sporthallen maximal 6 Personen zugelassen.
In der städtischen Sporthalle können bei Nutzung der gesamten Halle (alle drei Teile) maximal 30 Personen gleichzeitig trainieren.
Beim Training Bewegungssport wie z.B. Handball oder Faustball in einem Hallendrittel sind maximal 6 Personen erlaubt.
4.) Trainings- und Übungseinheiten mit individuellem Standort, insbesondere Training an festen Geräten und Übungen auf persönlichen Matten, sind so zu gestalten, dass eine Fläche von mindestens 10 Quadratmeter pro Person zur Verfügung steht.
Das bedeutet für uns: bei unseren TSV-Gymnastikhallen dürfen maximal 24 Personen mit dem Sicherheitsabstand von 1,5 Meter gleichzeitig trainieren. Diese Regelung bezieht sich auf Tischtennis, Karate, Frauengymnastik, Fit ab 50, MaxXfit, Step-Aerobic, Jazztanz und La Lambada.
Diese Regelung gilt auch für die städtische Sporthalle pro Hallendrittel. Der Kraftraum im TSV-Vereinszentrum darf pro Übungseinheit von maximal 4 Personen gleichzeitig benutzt werden.
5.) Die benutzten Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden.
Desinfektionsmittel-Sprühflaschen werden den Übungsleitern vom TSV zur Verfügung gestellt.

6.) Kontakte außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein Mindestmaß zu beschränken; Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt, die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Meter ist zu gewährleisten.

7.) Die Nutzerinnen und Nutzer müssen sich bereits außerhalb der Einrichtungen (TSV-Gymnastikhallen und städtische Sporthalle umziehen.
Umkleiden und Sanitärräume, insbesondere Duschräume und auch der Saunabereich in der TSV-Gymnastikhalle 1 müssen geschlossen bleiben.

8.) Die Toiletten in den TSV-Gymnastikhallen (Durchgang zwischen den beiden Hallen, behindertengerechtes WC und im Schiedsrichter-Raum vor dem Zugang zum Stadion sind geöffnet. Die Toiletten in den Umkleidekabinen bleiben geschlossen.

9.) Gelegenheit zum Waschen der Hände bestehen in den Toiletten. Seife und Einmal-Handtücher stehen zur Verfügung.
Desinfektionsmittel-Spender stehen im TSV-Vereinszentrum beim Sportlereingang (vor der Tür zum Schiri-Raum, vor den Eingängen zur TSV-Gymnastikhalle 1 und 2 sowie im Durchgang zwischen den Hallen 1 und 2 zur Verfügung.

10.) Nach den Trainingseinheiten sind die TSV-Gymnastikhallen ausreichend zu belüften.

11.) Die jeweiligen Übungsleiter/innen müssen bei jeder Trainingseinheit eine Trainingsliste erstellen, in der Name und Vorname der Teilnehmer, Adresse und Telefonnummer des Nutzers / der Nutzerin sowie Beginn und Ende des Trainings vermerkt ist. Entsprechende Vordrucke sind vorbereitet und liegen im TSV-Vereinszentrum aus (Schiri-Raum, Regie-Räume Gymnastikhallen)
Die Trainingslisten sind vier Wochen aufzubewahren und im Bedarfsfall dem Ordnungsamt der Stadt Güglingen vorzulegen.
Dies dient ausschließlich der Vorsorge für den Fall von (hoffentlich nicht) auftretenden Infektionen

12.) Von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, die am Training bzw. den Übungseinheiten teilnehmen, muss eine Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten vorgelegt werden.
Diese Einverständniserklärung ist dieser TSV-Richtlinie angehängt und zu den Trainings-/Übungseinheiten vorzulegen.


Das Gasthaus "Weinsteige" hat aufgrund der aktuellen Entwicklung wieder seit Montag, 18.05.2020, entsprechend der Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg geöffnet. Es gelten besondere Hygiene-Vorschriften. Besuch nur nach vorheriger Reservierung!


(Stand:25.05.2020)

TSV Güglingen 1904 e.V. | Postfach 61 | D-74363 Güglingen