Rückblende

Relegation für den Einzug in die Bezirksklasse gemeistert!

Die erste Mannschaft des TSV Güglingen konnte Am 4. Mai im zweiten Anlauf durch die Siege in der Relegation den Einzug in die Bezirksklasse festmachen.

Schon die ganze Saison spielte man, wie auch schon im Jahr zuvor, überzeugend und mit konstant guten Leistungen. Für den direkten Aufstieg hatte dies, trotz der überdurchschnittlichen Leistungen, nicht gereicht. Einen ungefährdeten zweiten Platz konnte man sich aber erneut sichern und damit in die Relegationsspiele gehen. Ein weiteres Mal wollte man sich natürlich nicht noch einmal die große Chance entgehen lassen in die Bezirksklasse aufzusteigen. Das hatte man sich einfach verdient. Und so konzentriert man sich auf dieses Event mit viel Training und einer großen Portion Motivation.

Die erste Begegnung ging gegen den SV Schozach. Ein unbequemer Gegner wie man weiß aber man kam positiv aus den Doppeln, spielte gut mit, aber auch die gegnerische Mannschaft ließ nicht locker und zu Hälfte hin lag man sogar 5:4 zurück. Dann aber besann man sich wohl der Bedeutung dieses Spiels und gab kein Einzel mehr verloren und konnte das Match mit 5:9 gewinnen. Der Anfang war gemacht.

Die zweite Begegnung SV Bad Wimpfen-Hohenstadt gegen den SV Schozach endete unentschieden, und das spielte uns natürlich in die Karten. Die zweite Begegnung gegen den SV Bad Wimpfen-Hohenstadt verlief wesentlich entspannter. Alle Doppel konnten gewonnen werden und zur Mitte hin führte man bereits mit 7:1 und letztendlich war es nur eine Frage der Zeit die 9 Zähler für den Sieg zu erspielen. Mit dem Ergebnis von 9:4 hat man die Relegationsrunde als beste Mannschaft abgeschlossen und somit mehr als verdient den Aufstieg geschafft.

Gratulation an alle Spieler die dies möglich gemacht haben.

 

Herren Kreis-B-Pokal

Am 18. Mai war es endlich soweit. Halbfinalspiel im Pokal gegen den TSB Horkheim III. Es erwartete uns ein starkes Team, man hatte sich daher entsprechend gut vorbereitet. Aber gleich das erste Einzel ging mit 11:13 in der Verlängerung verloren, was für ein Pech. Das zweite Einzel lief gut, und konnte gewonnen werden. Dann im dritten Spiel erneut eine Niederlage im fünften Satz - unglücklich. Im Doppel konnten wir dann endlich im fünften Satz triumphieren und mit 2:2 gleich ziehen. Das gab Motivation und mit dem Sieg im darauffolgenden Einzel lag man sogar 3:2 vorne. Die Gegner aus Horkheim glichen dann auf 3:3 aus und dann kam was an solchen Tagen wohl kommen musste. Das letzte und spielentscheidende Einzel ging erneut im fünften Satz mit 10:12 verloren. Ein wirklich bitterer Tag für die zweite Mannschaft und damit raus aus dem Pokal und kein Einzug ins Finale. Trotzdem ein toller Tag mit intensiven Emotionen - einfach Pokal.

Herren Kreisliga-Pokal

Auch unsere Erste Mannschaft war im Halbfinale - und es kam aus unserer Sicht noch besser: Völlig überraschend trat der Halbfinalist Spfr Gellmersbach nicht an und damit war man sofort für das Finale qualifiziert.

Hier allerdings kam ein richtig großer Brocken auf uns zu - der TSV Weinsberg. Und der spielte mit dem unbedingten Willen den Pokal auch zu gewinnen. Trotzt größter Anstrengungen unserer Mannschaft, waren die Gegner dann zugegebenermaßen eine Nummer zu groß und man verlor deutlich das Finale mit 0:4. Aber es bleiben auch schöne Erinnerungen an dieses Event. Vielleicht klappt's ja im nächsten Jahr.


zurück

Gasthaus Weinsteige
Logo DSK_Weinsteige

An der Weinsteige 1

74363 Güglingen

Tel. 07135 / 6610

E-Mail




Offenes W-Lan im Gasthaus Weinsteige

TSV Güglingen 1904 e.V. | Postfach 61 | D-74363 Güglingen